» Die besten Bilder 2017



» Videos der Vorträge



DAS Flotten-Event des Jahres

Die FLEET Convention hat sich innerhalb weniger Jahre zum wichtigsten Event der heimischen Fuhrparkbranche entwickelt. Am 14. Juni 2018 geht das Event zum vierten Mal über die Bühne.

2015 waren es 450, 2016 kamen bereits 550 und 2017 lockte die FLEET Convention schon 670 Besucher in die Wiener Hofburg. Das Fachevent, das vom Team des führenden Branchenmediums FLOTTE & Wirtschaft, 2017 zum dritten Mal veranstaltet wurde, rückte mit insgesamt 21 Referenten, 47 Aussteller und 405 Minuten Flotten-Know-how unter dem Motto „Fuhrpark 4.0“ wieder aktuelle und zukünftige Herausforderungen des Fuhrparkmanagements in den Fokus – und bot in den altehrwürdigen Hallen abermals eine perfekte Möglichkeit sich in der Branche zu vernetzen.

Wichtigstes Event des Jahres
Programmseitig drehte sich auf der größten unabhängigen Fuhrparkfachveranstaltung alles um die neuen Pkw- und Nutzfahrzeugmodelle, individuelle Fahrzeugeinrichtungen, mögliche Effizienzsteigerungen, Chancen und Risiken der Digitalisierung und die sich verändernde urbane Mobilität. So sprach etwa Harald Trautsch, Geschäftsführer von Dolphin Technologies, über das Connected Car im Fuhrpark und lieferte einige plastische Beispiele für das Einsparungspotential und die Entlastung der Verwaltung durch die Vernetzung der Fahrzeuge.

Effizienzsteigerungen im Fokus
Auch Balz Eggenberger, Managing-Partner und Gründer von Fleetcompetence Europe, referierte ausführlich über Einsparungsmöglichkeiten beim Fuhrparkmanagement. Konkret ging er in seinem Vortrag auf die vielfältigen Chancen und Herausforderungen im Rahmen einer Internationalisierung der Fuhrparkstrategie ein – und erklärte wie auch kleine und mittlere Unternehmen profitieren können. Roman Strilka von Eurotax präsentierte darüber hinaus Zahlen, Daten und Fakten zum heimischen Flottenfahrzeugmarkt und gab unter anderem einen Einblick in das Verhältnis zwischen Zulassungszahlen und Bruttoinlandsprodukt. Auch die E-Mobilität spielte heuer eine große Rolle: So rückte unter anderem TÜV-Austria-Automotive Geschäftsführer Christian Rötzer die Themen „e-fleet“ und „new mobility“ in den Fokus und zeigte das große Einsparungspotential von E-Autos auf Auch Markus Kreisel von Kreisel Electric lieferte in seinem spannenden Vortrag einen interessanten Ausblick auf die Entwicklungen im Bereich der Batterie-Reichweiten und –ladezeiten sowie künftiger Entwicklungen im Bereich der Elektrofahrzeuge.

Programm nach Wunsch
Als Besucher kann man sich dank der einzigartigen Kombination von Hauptbühnen- und Marktplatz-Vorträgen darüber hinaus auch heuer wieder die Möglichkeit, sich ein individuelles Tagesprogramm nach seinem Erkenntnisinteresse selbst zusammenstellen. Das wird auch am 14. Juni 2018 so sein, wenn sich die heimische Flotten- und Fahrzeug-Branche bei der 4. FLEET Convention in der Wiener Hofburg über die wichtigsten Trends, die neuen Firmenfahrzeuge und Einsparungspotentiale informiert.

Die FLEET Convention spricht Fuhrpark-, Flottenbetreiber und KMU an, die sich über aktuelle Entwicklungen, Dienstleistungen und Zukunftsthemen informieren möchten.

BESUCHERSTIMMEN


„Unsere Flotte umfasst weltweit 1.500 Fahrzeuge, das breit gefächerte Informations-Angebot auf der FLEET Convention gefällt mir ebenso wie der tolle Rahmen der Veranstaltung.“
Adelheid Adelwöhrer, Rehau GmbH

„Wichtig ist, dass das Thema Auto als Wirtschaftsfaktor in den Mittelpunkt gerückt wird, wir brauchen noch mehr Veranstaltungen wie diese.“
Manfred Reichold, Bohr Schleifmittelwerk

„Der Rahmen ist exzellent. Ich finde es schön, dass es so einen Branchentreff gibt, wo man Gedanken austauschen kann und über neueste Fuhrpark-Trends informiert wird.“
Peter Gamböck, ÖBB Rail Equipment

„„Die FLEET Convention ist ein Gewinn für die Besucher. Informative Aussteller und brillante Vorträge, Gratulation an die Veranstalter.“
Dr. Felix Clary, Sprecher der Österreichischen Automobilimporteure

"„Eigentlich schade, dass es diese Veranstaltung erst jetzt und nicht schon viel früher gegeben hat. Das Thema Fuhrparkmanagement wird von allen Seiten ausführlich beleuchtet.“
Ing. Robert Hoffmann, STRABAG

„Die FLEET Convention ist professionell und informativ gemacht. Wir können einiges mitnehmen, das wir auch im Flottenmanagement umsetzen werden.“
Barbara Kalab-Brandner & Sabine Scheuch, EMC Austria


„Wir werden über diverse flottenrelavente Themen informiert, der Fuhrpark unseres Betriebs umfasst 80 Fahrzeuge, die Veranstaltung gefällt uns sehr gut.“
Beate Rommer & Sharon Rahman, Amgen GmbH

„Ich finde, dass diese Veranstaltung eine wirkliche Bereicherung ist, sowohl was die informativen Vorträge, als auch das Networking betrifft.“
Tatjana Quinn, Sanofi-Aventis GmbH

„Sehr positiv, sehr informativ und breit aufgestellt, auch das Ambiente passt natürlich und ein perfekter Platz, um sich noch besser zu vernetzen.“
Marlene Stitz & Marcella Kral, ÖAMTC

„Eine gute Idee, dass es so eine Veranstaltung wie diese jetzt gibt. Gerade die Pharmabranche ist auf eine moderne und effiziente Mobilität angewiesen.“
Heidi Eßl, Merz Consumer Care Austria

INFO/ANMELDUNG

Die nächste FLEET Convention findet am 14. Juni 2018 in der Wiener Hofburg statt. Für Fragen kontaktieren Sie uns bitte unter info@fleetconvention.at!

KONTAKT

Kontaktieren Sie die Organisatoren

A&W Verlag GmbH
Inkustraße 16
3400 Klosterneuburg
www.flotteundwirtschaft.at

Renate Okermüller
Telefon: 0664/138 16 89
info@fleetconvention.at