Flotte Fakten in der Hofburg

46 Aussteller, 16 Top-Referenten und 630 Besucher: Die 4. FLEET Convention versammelte am 14. Juni wieder die gesamte heimische Fuhrparkbranche in der Wiener Hofburg.

Das Fachevent, das vom Team von FLOTTE & Wirtschaft bereits zum 4. Mal organisiert wurde, rückte auch heuer wieder aktuelle und zukünftige Herausforderungen des Fuhrparkmanagements in den Fokus - und bot in der einzigartigen Atmosphäre der Wiener Hofburg abermals eine perfekte Möglichkeit, sich in der Branche zu vernetzen und sich über neue Entwicklungen, Services, Fahrzeuge und Dienstleistungen zu informieren. Neben spannenden Marktplatzvorträgen kamen am Vormittag zahlreiche Top-Referenten auf der Hauptbühne zu Wort.

 

Aktuelle Marktzahlen

So registrierte etwa Mag. Roland Strilka, Chef-Analyst der Eurotax, massive Veränderungen bei den Motorisierungen im Flotten-Segment: Laut seinen Daten lag der Anteil der Diesel-Fahrzeuge in diesem Bereich heuer bei nur noch 59,2%, während es im Vorjahr noch 72,1% waren. Hingegen gab es bei den Benzinern ein Wachstum von 22,6 auf 34,8%. Ein Teil dieser Veränderungen ist auch auf das stete Wachsen des SUV-Anteils bei Flotten zurückzuführen, da hier immer mehr Kunden auf Benzinmotoren zurückgreifen, so Strilka. Grundsätzlich sieht der Eurotax-Experte aber gute Zeiten für den Flottenbereich, da das Wirtschaftswachstum weiterhin hoch sei.

 

Einblicke in einen Mega-Fuhrpark

Anschließend gewährte Jürgen Freitag, Fuhrparkleiter Siemens AG & „Global Fleet Manager", einen Blick in das Flottenmanagement des Konzerns, der weltweit 360.000 Mitarbeiter beschäftigt und einen knapp 50.000 Fahrzeuge starken Fuhrpark betreibt. Freitag ging dabei vor allem auf die zahlreichen monetären, kulturellen und digitalen Herausforderungen dieses globalen Managementprozesses ein und erklärte, die dafür geschaffene „Matrix-Struktur", die eine langfristige und globale Kostenoptimierung erst möglich macht.

 

WLTP: Was steckt dahinter

Über die Auswirkungen des neuen Abgasmesszyklus WLTP auf Flottenbetreiber und Firmenwagenfahrer berichtete Andreas Kral, Country Manager Jato Dynamics Austria. Sein zentrales Fazit: "Nach den aktuellen Vergleichen ist bei allen Fahrzeugen, die schon nach dem neuen Zyklus gemessen wurde, eine Erhöhung der ... weiterlesen

THEMEN

- E-Mobilität & Erdgas als Alternative

- Erprobte Praxis-Tipps von Flotten-Managern

- Networking & Info-Austausch mit anderen Flotten-Profis

- Daten und Fakten zum Fuhrparkmarkt

- In welchem Umfang haftet der Fuhrparkleiter?

REFERENTEN
Dipl.-Ing. Heimo Aichmaier
Dipl.-Ing. Heimo Aichmaier

Als Geschäftsführer der Austrian Mobile Power setzt er sich für die E-Mobilität ein

Dipl.-Ing. (FH) Peter Jurik
Dipl.-Ing. (FH) Peter Jurik

Als Referent für CNG beim Fachverband Gas und Wärme hält er die Fahnen des Erdgas-Fahrzeugs hoch

Jürgen Freitag
Jürgen Freitag

Der int. Fuhrparkleiter der Siemens AG weiß um aktuelle Branchen-Herausforderungen

Ing. Mag. Christian Rötzer
Ing. Mag. Christian Rötzer

Der Geschäftsführer des TÜV Austria Automotive blickt auf den Fuhrpark der Zukunft

REFERENTEN
Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer
Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer

Der anerkannte wie provokative Auto­mobil-Experte wird die Zukunft des Autos beleuchten

Prof. Jürgen Stockmar
Prof. Jürgen Stockmar

Der Technikexperte sieht den klassischen Verbrennungsmotor noch lang nicht am Ende

Andreas Kral
Andreas Kral

Der Country Manager von JATO Austria widmet sich dem Thema WLTP und dessen Auswirkungen

Dr. Martin Brenner
Dr. Martin Brenner

Die Haftung des Fuhrpark- leiters als spannendes Thema des Rechtsanwalts

Mag. Roland Strilka
Mag. Roland Strilka

Zahlen, Daten und Fakten zum heimischen Fuhrpark-Markt gibt’s vom Eurotax-Spezialisten

PROGRAMM

14. Juni 2018, Hofburg Wien

  • 08:30 – 09:15 Uhr

    Eintreffen, Check-in, Frühstück

  • 09:15 – 09:20 Uhr

    Welcome, Christian Clerici

  • 09:30 – 09:40 Uhr

    Marktplatz TÜV Austria Automotive

  • 09:45 – 09:55 Uhr

    Marktplatz BMW Group Austria

  • 10:00 – 10:10 Uhr

    Marktplatz BP Austria

  • 10:25 – 10:35 Uhr

    Eröffnung

  • 10:35 – 10:50 Uhr

    Zahlen & Fakten zum österreichischen Flottenmarkt, Mag. Roland Strilka, Director Insight & Market Analysis Eurotax

  • 10:50 – 11:10 Uhr

    Best Practive vom Global Fleet Manager of the Year, Jürgen Freitag, Fuhrparkleiter Siemens AG & Global Fleet Manager

  • 11:10 – 11:25 Uhr

    WLTP: Was der neue Abgas-Messzyklus mit sich bringt, Andreas Kral, Country Manager JATO Dynamics Austria

  • 11:25 – 11:45 Uhr

    e-fleet – Gesamtheitliche Lösung für den Fuhrpark der Zukunft, Ing. Mag. Christian Rötzer, Geschäftsführer TÜV Austria Automotive

  • 11:45 – 12:05 Uhr

    Die Haftung des Fuhrparkmanagers, Dr. Martin Brenner, Rechtsanwalt

  • 12:05 – 12:15 Uhr

    Startschuss Europäischer Fuhrparkverband EUFMA, Henning Heise, Ralf Käser, Axel Schäfer

  • 12:15 – 14:00 Uhr

    Lunch, Catering "Motto"

  • 14:10 – 14:15 Uhr

    Re-Opening, Christian Clerici

  • 14:15 – 14:50 Uhr

    Kriegen Sie die Kurve? Herausforderungen für Fuhrparks, Prof. Ferdinand Dudenhöffer, Center Automotive Research

  • 14:50 – 15:20 Uhr

    Diskussion: Die Antriebe der Zukunft, Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer (Center Automotive Research), Dipl.-Ing. Heimo Aichmaier (Austrian Mobile Power), Prof. Dipl.-Ing. Dr. h.c. Jürgen Stockmar (TU Wien), Dipl.-Ing. (FH) Peter Jurik (Fachverband Gas und Wärme)

  • 15:20 – 15:30 Uhr

    Resümee

  • ab 15:30 Uhr

    Ausklang/Lounge, Catering Motto

Programmänderungen vorbehalten.

MODERATION
Christian Clerici
Christian Clerici

Der Auto-Afficionado führt auch 2018 durch das Programm der FLEET Convention

Hauptsponsor

LOCATION

Hofburg Wien
08:30 – 17:00 Uhr

map

KONTAKT

Kontaktieren Sie die Organisatoren

Copyright © 2018 FLEET Convention. All Rights Reserved.

Designed & Developed by symple.ch

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK